BlogFomo Effekt

Ganz und gar nicht.
Klar, dieses Wort machte 2017 zum großen Bitcoin Bullrun die Runde. Doch viele wissen gar nicht so richtig, was damit gemeint ist.
Einige wissen nicht einmal, dass es gar kein Wort, sondern eine Abkürzung ist.

Wofür steht die Abkürzung Fomo?

Fear of Missing Out

Was heißt Fomo in Deutsch?

Fomo bedeutet ins deutsche übersetzt schlicht weg, die Angst etwas zu verpassen.

Fomo Effekt – wovor sich die Marktteilnehmer fürchten

Du fragst dich jetzt vielleicht, was hat die Psychologie mit der Börse zu tun? Und ich sage dir hier voller Überzeugung, eine ganze Menge.
Ein Beispiel dafür hast du bestimmt schon einmal selbst erlebt. Jeder Trader ist schon mindestens ein mal in die Versuchung gekommen, seine Position für einen besonders aussichtsreichen Trade viel größer zu wählen, als er es üblich macht.
Als ersten psychologischen Punkt wirst du bei dieser Position viel öfter in dein Portfolio schauen, als du es sonst machst. Als Zweites wird dich diese Position dazu verleiten viel öfter über deinen Stop loss und deine Gewinnmitnahmen nachzudenken, soll ich den SL diesmal früher nachziehen? Soll ich ihn doch noch etwas heruntersetzen? Lieber mit den paar Gewinnen, jetzt herausgehen oder den Take Profit noch ein wenig hochsetzen?

Das freigesetzte Adrenalin lässt dich unbewusst anders handeln, als du es üblich tust. Du verlierst die Kontrolle über den Trade und weichst von deiner eigentlichen Trading Strategie ab.

Das war nur eines von vielen Beispielen, das zeigt, dass Psychologie an der Börse extremen Einfluss auf dich nehmen kann. Ich würde das gern etwas vertiefen, aber das würde hier den Rahmen sprengen. Lieber möchte ich euch dieses Buch hier zu diesem Thema empfehlen, indem du hervorragend zu diesem Thema aufgeklärt wirst und lernst, wie du dein Unterbewusstsein beim Traden für dich nutzen kannst.

Der Fomo Effekt im Krypto und Aktien Markt

Wann spricht man denn überhaupt von Fomo?

In Zeiten großer volatilen Kursgewinne werden die Autoren der großen Newsseiten lässiger in ihren Formulierungen und stellen ohne zugrundeliegender Charttechnik vielversprechende Gewinnzonen von Aktien und Kryptowährungen fest.
Ich sehe die Überschriften der Artikel aus 2017 noch vor mir, als wäre es gestern gewesen.
Bitcoin, 500.000 $ im nächsten Jahr.
Analyst prognostiziert 320.000 $ Kurs für 2018.

Bekannte und Arbeitskollegen verstärken den Fomo Effekt, der mittlerweile in deinem Unterbewusstsein erwacht. Immer öfter bekommst du horrende Gewinne versprochen und irgendwann ist es so weit. Der Fomo Effekt springt auf dich über. Mittlerweile hast du in Börsenzeitungen oder Newslettern noch mehr davon erfahren und letztendlich hast du Angst davor, einer der wenigen in deinem Umfeld zu sein, die dieses Jahrhundert Chance nicht genutzt haben und ihr restliches Leben bis zur Rente weiter arbeiten müssen, während sich deine Kollegen einen Urlaub am Strand nach dem nächsten gönnen.

Nach dem dann der nächste größere Kurssprung nach oben deine letzten Zweifel beseitigt hat, steigst du letztendlich mit einer meist zu großen Position zu einem viel zu hohen Kurswert ein.

Gefangen in deiner Position, die nicht du, sondern Freunde und Bekannte für dich entschieden haben, entscheidet ab jetzt nur noch das Glück über Gewinn oder Verlust.

Fomo Effekt

Fomo Effekt – Die Kraft der News

Halb so wild, denkst du dir. Wird schon alles gut gehen.
Blickt man zurück in die Vergangenheit, wird deutlich, dass diese Gewinnversprechungen oftmals ein böses Ende nehmen.

Der Kreislauf solch eines Artikels

  • 1000 % Gewinn bis Ende des Jahres
  • Ein kleiner Rücksetzer, nutze diese Chance
  • Billiger wird diese Aktie nie wieder
  • Unerwartete Wendung, sicher dich besser ab
  • Kurzfristige Rücksetzer möglich
  • Lieber schnell verkaufen, Investoren springen ab
  • Von dieser Aktie sollten sie lieber die Finger lassen
Phemex Anmeldebonus

Fomo Effekt – Gefahren und Probleme zusammengefasst

  1. Zu hoher Einstiegskurs
  2. Keine Kontrolle über die Position
  3. Hohes Risiko bedeutet große Verluste
  4. Zu spätes Handeln durch Gier

Fomo Effekt – Fazit

Ein erfolgreicher Trader muss zwingend wissen, wie sein Bewusstsein auf verschiedene Einflüsse reagiert.
Außerdem darf er sich nicht durch andere Meinungen ablenken lassen und keinesfalls von seiner funktionierenden Trading Strategie entfernen.
Ein guter Trader merkt, wann der Fomo Effekt versucht ihn zu beeinflussen. In dieser Situation weiß er ganz genau, wie er davon Abstand nehmen kann.

2 einfache Mittel den Fomo Effekt zu bekämpfen

  1. Einfach den Computer ausschalten und die Charts für ein paar Tage nicht betrachten.
  2. Einen Spaziergang an der frischen Luft machen. Das versorgt dein Gehirn mit Sauerstoff, was wiederum deine Konzentration steigert.

Du möchtest immer Up to Date sein und monatlich über das Marktgeschehen informiert sein?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter!

Ihr braucht Unterstützung mit dem Fibonacci Tools? Oder ihr habt Fragen zu unseren oder euren eigenen Charts? In unserem Telegram Chat, dem Walcafe, könnt ihr alle eure Fragen loswerden. Ihr findet dort eine Vielzahl an Tradern, die sich gerne über die technische Analyse austauschen.

Dieser Beitrag enthält Werbe-Links, die uns helfen diese Website zu finanzieren.

Beim Klicken dieser Links bekommen wir eine kleine Provision von dem jeweiligen Anbieter. Ihr habt dadurch keinerlei Nachteile, ganz im Gegenteil. Bei manchen Anbietern profitiert ihr sogar davon durch Vergünstigungen oder ähnlichem.

Außerdem möchten wir euch auf unserem Risiko und Haftungsausschluss hinweisen und euch bitten diesen zu beachten.

Über den Author

Author Profile

CEO und technischer Analyst von www.Trading-Evolution.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare