Blogwarum investieren

Also warum investieren?
Nun ja, Sparen ist gerade in Deutschland ein beliebtes Thema. Dazu gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Die Mehrzahl der Deutschen spart sein Geld allerdings immer noch auf seinen Sparkonten. Nur leider gibt es bei dieser Variante des Sparens ein Problem. Und genau, das schauen wir uns einmal genauer an.

Inflation und ihre Auswirkung auf dein Erspartes

Inflation Definition

Die Inflation, oder auch Preissteigerungsrate genannt, misst den Anstieg von Warengütern über einen bestimmten Zeitraum.
Wenn das Preisniveau von allgemeinen Gütern steigt, bekommst du für jeden Euro weniger Warengüter.

Fazit

Jedes Jahr verliert dein Geld an Wert, und zwar nicht nur das auf deinem Konto, sondern auch dieses, was du langfristig auf Sparkonten angelegt hast.

Warum investieren die deutschen also so selten in die Börsenmärkte?
Haben wir schlicht einfach zu wenig Geld?
Laut Statista eher nicht, wie folgendes Bild deutlich macht.

warum investieren sparvermögen deutscher haushalte

Was passiert mit deinem ersparten?

Immer wieder werde ich mit der Frage konfrontiert, warum sollte ich mein Geld unbedingt an der Börse investieren?
Meine Antwort ist jedes Mal die gleiche: Warum möchtest du dein Geld sparen, obwohl dies in den meisten Fällen ein Minusgeschäft ist?

Einfache Erklärung: Die Inflation frisst deine Gewinne und sogar noch mehr.

Die durchschnittliche Inflation pro Jahr beträgt 2-3 %, durchaus ist es möglich noch Sparanlagen mit 2-3 % zu besitzen (solange diese nicht vom jeweiligen Anbieter gekündigt wurden). In den letzten Jahren waren jedoch eher 1 % oder weniger der Regelfall.

Was bleibt dir nach Abzug der Inflation noch übrig?
Im besten Fall bleiben dir 1 % Gewinn von deiner Sparanlage übrig, im schlechtesten Fall verlierst du 1 % von deiner Sparanlage.
Es ist also durchaus möglich, mit einer Sparanlage ein negatives Ergebnis zu erzielen.
Warum Investieren der bessere Weg für dich ist, sollte dir damit bewusst geworden sein.

Warum investieren wichtig für dich ist

Investieren ist mittlerweile so einfach geworden, wie einen einkauft, beim größten Versandhändler der Welt zu tätigen.
Ein Depot bei der Hausbank im Onlinebanking ist mit wenigen Klicks eröffnet, Smartbroker wie Trade Republic mit mobilen Apps gibt es in Hülle und Fülle, Kryptobörsen und so weiter.

Wovon ich dir nur abraten kann, ist all dein Geld in Kryptowährungen oder gehebelte Produkte zu stecken.
Konservativ wäre ein Sparplan auf den S&P 500 eine mögliche Alternative.
Die Gewinne der letzten Jahre betragen dabei 10 % – 25 %. Ein Vielfaches mehr als bei deiner Sparanlage.

Doch was ist dieses Jahr? Da verliert man doch alles. Das siehst du leider falsch, denn verloren ist das Ganze erst, wenn du es verkaufst.
Erstens beziffert der aktuelle Verlust bei einem monatlichen Sparplan derzeit trotzdem nur 10 % und zweitens lässt sich dieses Problem recht einfach lösen.

Bei einem negativen Saldo am Jahresende, kann der Investitionssparplan einfach weiter geführt werden. Keiner zwingt dich zum Verkaufen.
Somit ist es dir also möglich, die Gewinnwahrscheinlichkeit für das darauf liegende Jahr sogar zu maximieren.

Warum Investieren – langfristig denken, ist wichtig an der Börse

Schauen wir einmal auf den Chart des S&P 500 Indizes. Hättest du in den letzten 20 Jahren in den S&P 500 mit einem monatlichen Sparplan investiert, dann hätte alleine deine erste Einzahlung mittlerweile einen Gewinn von 233 %.
Rechnet man mit einer Inflation von 40 %, blieben davon immer noch 193 % Gewinn für dich übrig.

Dieses Chatbild zeigt deutlich, welchen extremen Mehrwert die Börsenmärkte liefern und warum Investieren für dich so viel wichtiger als Sparen ist.

Bist du anderer Meinung? Welche Möglichkeit nutzt du, um an der Börse zu investieren?
Teile es uns gerne in den Kommentaren mit.

warum investieren S&P 500

Du möchtest immer Up to Date sein und monatlich über das Marktgeschehen informiert sein?
Dann abonniere unseren kostenlosen Newsletter!

Ihr braucht Unterstützung mit dem Fibonacci Tools? Oder ihr habt Fragen zu unseren oder euren eigenen Charts? In unserem Telegram Chat, dem Walcafe, könnt ihr alle eure Fragen loswerden. Ihr findet dort eine Vielzahl an Tradern, die sich gerne über die technische Analyse austauschen.

Dieser Beitrag enthält Werbe-Links, die uns helfen diese Website zu finanzieren.

Beim Klicken dieser Links bekommen wir eine kleine Provision von dem jeweiligen Anbieter. Ihr habt dadurch keinerlei Nachteile, ganz im Gegenteil. Bei manchen Anbietern profitiert ihr sogar davon durch Vergünstigungen oder ähnlichem.

Außerdem möchten wir euch auf unserem Risiko und Haftungsausschluss hinweisen und euch bitten diesen zu beachten.

Über den Author

Author Profile

CEO und technischer Analyst von www.Trading-Evolution.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare